Dieser Polizeihund ist bestimmt sehr gut ausgebildet!

Sein „Herrchen“ gibt ihm einen Befehl. Der Vierbeiner führt diese Befehle sehr schnell aus.

Polizeihunde sind unglaublich kluge Tiere, aber natürlich brauchen sie auch das nötige Training. Das ist sowohl für den Hund, als auch für den Trainer eine sehr schwere Aufgabe.

Im Allgemeinen gehört viel Ausdauer dazu, die Hunde gut zu trainieren. Aber die Hunde selbst müssen natürlich auch ihr Bestes geben.

Nach einer bestimmten erfolgreichen Zeit werden die Hunde dann auch wirklich Polizeihunde. Die Vierbeiner wissen dann genau, was in bedrohlichen Situationen zu tun ist.

Es ist auch sehr wichtig, dass die Hunde gut gehorchen. Sie müssen auch aufspüren und suchen können. Es sind nur einige Fähigkeiten, die die Vierbeiner aber ausgezeichnet als Polizeihund beherrschen müssen.

Der Hund in unserem Beispiel weiß jedoch genau, was er wohl oder nicht tun muss. Dieser Vierbeiner weiß genau was sein Herrchen will, wenn er bestimmte Anweisungen gibt. U.a. kann er z.B. zum Polizeiauto rennen, die Tür öffnen und sich auf den Rücksitz setzen. Danach kann er die Tür auch noch selbst schließen, und das macht er ganz und gar alleine, ohne die Hilfe anderer!
Das ist doch toll, oder?

Schau dir das nachstehende Video einmal an! Dieser Vierbeiner ist sicher sehr gut trainiert und obendrein auch noch sehr schnell!

Gefällt dir das Video? Teile diesen Artikel dann mit deinen Freunden und deiner Familie in den Social Media.


Andere lesen auch