Überkommt dich das nachts auch manchmal? Dann bist du ein sehr intelligenter Mensch!

Kannst du auch schlecht einschlafen, wenn du ins Bett gehst? Oder grübelst du nachts?

Manche Menschen schlafen ein, sobald sie das Kopfkissen sehen, aber andere haben dieses Glück nicht. Manche Menschen liegen noch lange wach und grübeln, bevor sie ihre Augen zu machen können. Andere werden sogar mitten in der Nacht wach und können dann nicht wieder einschlafen.

Liegst du während der nächtlichen Stunden auch manchmal wach und starrst die Decke an? Und grübelst dann über alles Mögliche und kannst nicht mehr einschlafen. Dann bedeutet das, dass du intelligent bist. Das war das Ergebnis einer Untersuchung der Lakehead University in Kanada. Grübler schnitten bei Intelligenztests deutlich besser ab,

Wenn du nachts grübelst, hoffen wir, dass dich das jetzt ein bisschen beruhigt. Grübeln hat noch einen weiteren Vorteil, denn die Grübelei trainiert dein Gehirn. Tagsüber bist du dadurch in der Lage schneller zu reagieren. Die Forschung hat also gezeigt, dass du eigentlich besonders schlau bist!

Findest du den Artikel interessant? Dann vergiss nicht den Artikel in deinen sozialen Netzwerken mit Freunden und Familie zu teilen.


Andere lesen auch