Neugeborenes Kätzchen wird im Regen zurückgelassen – zum Glück hilft diese Frau!

Dieses arme Kätzchen lag allein im Regen. Glücklicherweise war diese Frau schnell da und konnte es die nötige Pflege zukommen lassen.

Kathryn van Beek war zu Hause, als es sinnflutartig anfing zu regnen. Plötzlich sah sie draußen etwas, das sich bewegte. Sie entschied sich, einen Blick darauf zu werfen. Zuerst dachte sie, dort wäre eine Ratte, weil die draußen manchmal herumstreunen.

Es stellte sich jedoch heraus, dass es sich um ein kleines Kätzchen handelte. Das arme Kätzchen war ganz allein draußen und war triefnass. Natürlich zögerte die Frau nicht einen Moment und holte das nasse Tier sofort herein. Das arme Tier hatte sogar seine Nabelschnur noch am BauchSie nahm das Kätzchen mit in ihr Haus und gab ihm den Namen Bruce. Sie benannte das Tier nach Bruce Wayne, der als Batman bekannt ist!

Nach zwölf Tagen hatte das arme Tier immer noch kein Auge geöffnet. Das Kätzchen wog dann nur noch 100 Gramm.

Geplaatst door Bruce the cat op Maandag 26 maart 2018

Zum Glück hat Bruce nicht aufgegeben. Erfreulicherweise öffnete er zum ersten Mal nach einigen weiteren Tagen die Augen. Bruce hatte wirklich schöne Augen!

Dann ging es mit Bruce bergauf. Er begann gut zu essen und sein neuer Besitzer tat alles, um ihn gesund durch zu bekommen. Zum Glück hat das auch funktioniert. Das Tier hat sich unglaublich gut erholt.

Nach neun Wochen hätte man nicht mehr gedacht, dass er so gefunden wurde. Er war süß und verspielt, wie jedes Kätzchen. Nach einigen Wochen wog er sogar mehr als 900 Gramm.

Bruce ist also sehr fit und gesund. Wenn Kathryn ihn nicht gefunden hätte, wäre es wahrscheinlich anders für ihn ausgegangen. Zum Glück ist er völlig gesund.

Geplaatst door Bruce the cat op Maandag 26 maart 2018

Es ist gut, dass es Menschen wie Kathryn auf dieser Welt gibt! Teil diese Geschichte auf Social Media mit Freunden und Familie und lass sie auch diese schöne Geschichte lesen!


Andere lesen auch