Der Wunsch dieser 22.-Jährigen ging kurz vor ihrem Tod in Erfüllung

Diese junge Dame erfuhr, dass sie noch vier Stunden zu leben hat. Sie beschloss, ihren letzten Wunsch in Erfüllung gehen zu lassen.

Kia Lettice war nur 22 Jahre alt, als bei ihr Eierstockkrebs diagnostiziert wurde. Als sie im australischen Sydney ins Krankenhaus aufgenommen wurde, bekam sie zu hören, dass sie diese Krankheit höchstwahrscheinlich nicht überleben würde.

Kurze Zeit später wurde bekannt, dass sie in sehr kurzer Zeit sterben würde. Eine Freundin von ihr, Mahalia, beschloss, ihren letzten Wunsch in Erfüllung gehen zu lassen.

Geplaatst door Kia Lettice op Donderdag 26 september 2013

Ihre Freundin stellte diese Nachricht auf Facebook ein: „Ich habe eine Bitte an euch. Wer kann mir helfen, meine Freundin ein bisschen glücklicher zu machen? Momentan hält sie sich im Price of Wales Hospital auf und hat sie noch ungefähr vier Stunden zu leben. Sie kämpft gegen Krebs. Willst du sie gerne in ihren letzten Stunden besuchen? Dann nimm Kontakt mit mir auf. Das würde sie sehr wertschätzen.“

Geplaatst door Kia Lettice op Zondag 11 september 2016

Die Nachricht von Mahalia wurde tausende Male geteilt auf Facebook. Sie wollte gern, dass einer der zwei bekannten Rugbyspieler Greg Inglis oder Beau Ryan vorbeikommen könnte. Beide wären natürlich ganz toll. Der Letztgenannte ließ wissen, dass er binnen zwei Stunden im Krankenhaus sein könne. Kia konnte endlich ihr Idol treffen.

❤️️

Geplaatst door Beau Ryan op Dinsdag 6 december 2016

Es wurde ein Foto von den Zweien gemacht und sie bekamen tausende Likes auf Facebook. Das war ein kleines Wunder. Leider starb sie fünf Tage später dennoch. Sie war wohl unglaublich glücklich über das Treffen.

Dies ist natürlich eine unfassbar emotionale Geschichte und wir wünschen den Hinterbliebenen von Kia viel Kraft. Natürlich sind wir auch sehr froh, dass sie ihr Idol noch treffen konnte.

Findest du diese Geschichte auch besonders? Vergiss dann nicht diesen Blogartikel auf den sozialen Medien mit Freunden und Familie zu teilen.


Andere lesen auch