Dieser Mann kauft eine alte, verlassene Höhle. Die Verwandlung ist unglaublich!

Dieser Mann kauft eine verlassene, alte Höhle in Australien. Danach folgt eine Verschönerungsaktion. Was für eine unglaubliche Verwandlung!

Der Druck heutzutage bringt viele Menschen dazu zu träumen, wie sie an einen abgelegenen Ort flüchten. Zum Beispiel in eine Hütte auf einem Berg oder in eine verlassene Höhle.

Angelo Mastropietro hatte eben diesen Traum. Aber er hat diesen Traum auch wahr gemacht. Er kaufte eine 250 Millionen Jahre alte Höhle im Wyre Wald in Worcestershire. Seit 1940 war diese Höhle bereits verlassen. Und darum bekam die Höhle eine vollständige Sanierung. So wurde sie in das ultimative Traumhaus mit allem drum und dran verzaubert. Seitdem wohnt er in seiner Höhle.

Angelo, früher Leiter eines australischen Personalvermittlungsbüros, kam aber nicht einfach so zu dieser Entscheidung. 2007 wurde bei ihm Multiple Sklerose diagnostiziert, was ihn dazu bewegte darüber nachzudenken, ob sein Lebensstil sinnvoll war. Er wollte gesünder und glücklicher sein.

Er gab anfangs £160.000 für die Rekonstruktion der Höhle aus und war ungefähr tausend Stunden mit dieser Arbeit beschäftigt. Als er den Wiederaufbau abgeschlossen hatte, sorgte er für Wi-Fi, Wasserleitungen und Fußbodenheizung. Er verschönerte die Höhle und richtete sie ein, so dass er hinterher eine geschmackvoll eingerichtete und komfortable Wohnung besaß.

Seitdem wohnt der Mann in seiner absoluten Traumwohnung. Untenstehendes Video zeigt Angelo´s inspirierende Geschichte.


Andere lesen auch